lade Inhalt

lade Inhalt

Info / F.A.Q. / Wörterbuch

Wie lade ich Druckdaten per FTP-Upload hoch?
Unter folgendem Link finden Sie eine detaillierte Anleitung: Infoblatt_FTP-Server.pdf
Wohin kann ich mich wenden, wenn ich allgemeine Fragen oder Beschwerden habe?
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an office[at]druck.de und teilen Sie uns Ihre Anregungen, Frage oder Beschwerde mit.
Welchen Vorteil bietet mir die Onlinebestellung bei druck.at?
Über unsere Homepage können Sie jederzeit Preise einsehen und Informationen nachlesen. Zu den meisten Produkten bieten wir Layoutvorlagen oder grafische Skizzen, die die Druckdatenanforderung darstellen. Onlinebestellungen mit Lieferung werden mit einer Versandpauschale (€ 7,60 inkl. USt. / 6,39 exkl. USt.) verrechnet. Diese Pauschale ist unabhängig vom Gewicht und der Menge Ihrer Bestellung (ausgenommen Lieferung von Überformaten) und wird Ihnen – sofern sich die Lieferadresse nicht unterscheidet – nur einmal verrechnet. So sparen Sie Kosten und Zeit bei der Onlinebestellung von Standardprodukten.Bei Bestellungen die über unsere Auftragsannahme per E-Mail abgewickelt werden, wird das Gewicht bei den Lieferkosten eingerechnet.
Wie funktioniert eine Onlinebestellung bei druck.at? (als bestehender Kunde)
Wählen Sie Ihr gewünschtes Produkt über die Menüleiste aus oder geben Sie dieses in unsere Suchfunktion ein. Nach dem Klicken auf das gewünschte Produktsymbol können Sie zwischen den verschiedenen Ausführungen (Format, Material, Grammatur, Seitenanzahl, etc.) weiter auswählen. Klicken Sie dann in der Preistabelle auf den Preis neben Ihrer gewünschten Stückzahl/Auflage. Optional können Sie nun Zusatzartikel wie zB Einschleifen, oder zu 100 Stück abstecken, etc. wählen oder direkt über den Button „in den Warenkorb ohne Zusatzartikel“ die Bestellung fortsetzen. Klicken Sie nun auf das Warenkorb-Symbol um den Bestellprozess fortzusetzen oder fügen Sie weitere Produkte zu Ihrer Bestellung hinzu. Im Warenkorb erhalten Sie einen Überblick auf die von Ihnen ausgewählten Produkte. Mit einem Klick auf den Button „Weiter“ kommen Sie zum Login-Bereich. Geben Sie nun auf der Login-Seite Ihre Kundendaten ein und melden Sie sich an. Weiters können Sie sich als Neukunde registrieren („jetzt registrieren“) oder eine Gastbestellung („weiter als Gast“) durchführen. Registrieren Sie sich als Kunde oder geben Sie Ihre bestehenden Kundendaten an. Wählen Sie die bevorzugte Versandoption für Ihren Auftrag und klicken Sie auf „Weiter“. Laden Sie nun Ihre Druckdaten hoch, wählen Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und bestätigen Sie für den Bestellabschluss die AGB und das Widerrufsrecht. Im letzten Schritt klicken Sie auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen und Datenupload starten“. Nachdem Sie die Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.
Wie funktioniert eine Onlinebestellung bei druck.at? (als Gast)
Wählen Sie Ihr gewünschtes Produkt über die Menüleiste aus oder geben Sie dieses in unsere Suchfunktion ein. Nach dem Klicken auf das gewünschte Produktsymbol können Sie zwischen den verschiedenen Ausführungen (Format, Material, Grammatur, Seitenanzahl, etc.) weiter auswählen. Klicken Sie dann in der Preistabelle auf den Preis neben Ihrer gewünschten Stückzahl/Auflage. Optional können Sie nun Zusatzartikel wie zB Einschleifen, oder zu 100 Stück abstecken, etc wählen oder direkt über den Button „in den Warenkorb ohne Zusatzartikel“ die Bestellung fortsetzen. Klicken Sie nun auf das Warenkorb-Symbol um den Bestellprozess fortzusetzen oder fügen Sie weitere Produkte zu Ihrer Bestellung hinzu. Im Warenkorb erhalten Sie einen Überblick auf die von Ihnen ausgewählten Produkte. Mit einem Klick auf den Button „Weiter“ kommen Sie zum Login-Bereich. Geben Sie nun auf der Login-Seite Ihre Kundendaten ein und melden Sie sich an. Weiters können Sie sich als Neukunde registrieren („jetzt registrieren“) oder eine Gastbestellung („weiter als Gast“) durchführen. Für eine Gastbestellung werden Ihre Daten benötigt. Füllen Sie alle notwendigen Felder aus und wählen Sie die gewünschte Versandoption. Laden Sie nun Ihre Druckdaten hoch, wählen Sie die Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und bestätigen Sie für den Bestellabschluss die AGB und das Widerrufsrecht. Im letzten Schritt klicken Sie auf den Button „ Zahlungspflichtig bestellen und Datenupload starten“. Nachdem Sie die Bestellung abgeschickt haben erhalten Sie eine Auftragsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.
Wo findet man online Preise/Produktionszeiten zu den Produkten?
Nach der Produktauswahl gelangen Sie zu einer Preistabelle, in der Sie Ihre gewünschte Stückzahl auswählen können (auch mit freier Stückzahleingabe). Unsere Preistabellen sind mit unserer Produktartikel-Datenbank verbunden und werden täglich aktualisiert und synchronisiert! Preise und Lieferzeiten sind in dieser Produktartikel-Datenbank vorgegeben. Lieferkosten werden nach Auswahl dann in der Bestellmaske angezeigt. Sollten Sie Ihr gewünschtes Produkt nicht finden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an office[at]druck.de oder klicken Sie in unserer Menüleiste auf "Angebot / neue Daten". Ein Mitarbeiter unserer Auftragsannahme wird sich umgehend um Ihre Anfrage kümmern und Sie erhalten in 1-2 Stunden eine Antwort.
Wie kann ich online meinen Auftragsstatus und meine bisherigen Bestellungen einsehen?
Hier geht’s zu Ihrem Auftragsstatus. Nach dem Login mit Ihren Kundendaten, können Sie den aktuellen Auftragsstatus einsehen bzw. Ihre Aufträge der letzten sechs Monate einsehen.
Wie kann ich meinen Liefertermin ändern nachdem ich eine Auftragsbestätigung erhalten habe?
Bitte senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail an online[at]druck.de mit dem Betreff „Terminänderung + Ihre Auftragsnummer“
Bei ECO-Produkten sind Terminänderungen leider nicht möglich.
Wie müssen meine Druckdaten aufbereitet werden um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren?
Die allgemeinen Infos zur Druckdatenerstellung finden Sie hier zum Download. Erstellen Sie Ihre Druckdaten bitte nach den jeweiligen Vorgaben (Beschnittzugabe, Sicherheitsabstand, etc.), welche Sie auf der Seite des jeweiligen Produktes unter dem Reiter „Datenaufbereitung“ finden.
Können mehrere Onlineaufträge zu einem Auftrag zusammengefasst werden?
Mit dem Warenkorb haben Sie die Möglichkeit, bis zu acht Produkte in einem Bestellvorgang zusammenzufassen. Sofern sich die Lieferadresse nicht unterscheidet, wird Ihnen die Versandkostenpauschale nur einmal verrechnet. Pro in den Warenkorb gelegtem Produkt erhalten Sie eine separate Auftrags- und Versand- oder Abholbestätigung sowie für jedes Produkt eine separate Rechnung.
Ein Sammelversand bzw. eine Sammelrechnung ist nicht möglich.
Wann erhalte ich meine Auftragsbestätigung?
Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie werktags (Mo-Fr zwischen 8-18 Uhr) innerhalb von 2 Stunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Bitte warten Sie diesen Zeitraum ab, bevor Sie sich erneut mit derselben Bestellung an uns wenden, denn nur so können wir eine schnelle Bearbeitung gewährleisten.
Was ist das druck.at Partnerservice?
Als eingetragener Partner (Wiederverkäufer) bei druck.at erhalten Sie laufend Information zu Produktneuheiten und Spezialangeboten. Voraussetzung zur Anmeldung ist ein Gewerbeschein (grafisches Unternehmen). Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten sie in unserem Partnerbereich.
Wie kann ich meine Kontaktdaten ansehen oder ändern?
Wenn Sie bei einem Bestellvorgang Ihrer Kundennummer und Postleitzahl eingeben, erscheinen automatisch Ihre restlichen Kontaktdaten, die in dieser Kundennummer gespeichert sind. Das spart Ihnen Zeit beim Bestellvorgang! Sollten Sie Änderungen bei Ihren Kontaktdaten wünschen, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an office[at]druck.de - ein Mitarbeiter wird sich umgehend um Ihre Änderung kümmern. Aus Sicherheitsgründen ist es online nicht möglich Kontaktdaten zu ändern!
Wie erfolgt die Bezahlung (Zahlungsmöglichkeiten)?
PayPal
einfach, schnell & sicher. Wir bieten allen PayPal-KundInnen die Möglichkeit ihre Zahlungen über ein bestehendes PayPal-Konto ohne Limit, zu tätigen. Durch Auswahl dieser Zahlungsmethode werden Sie am Ende des Bestellprozesses direkt zu PayPal weitergeleitet. PayPal erfordert lediglich die Hinterlegung Ihrer E-Mail-Adresse und eines Passwortes.

Kreditkarte
druck.at akzeptiert Visa und MasterCard. Die Zahlung erfolgt über eine SSL-Verschlüsselung abhängig vom jeweiligen Kartenlimit. Die Abwicklung der Bezahlung mittels Kreditkarte erfolgt über einen externen Partner. Bitte beachten Sie allenfalls auch dessen AGB im Rahmen der Zahlungsabwicklung.

Sofortüberweisung
Für Zahlungen mit Sofortüberweisung ist jedes Online-Banking-Konto geeignet. Wenn Sie diese Zahlungsart wählen, werden Sie nach der Bestellung zum Direktüberweisungsverfahren „Sofortüberweisung“ weitergeleitet. Dort melden Sie sich in einem geschützten Zahlformular mit Ihren normalen Online-Banking-Zugangsdaten an. Die Daten werden verschlüsselt an Ihre Bank übermittelt. Anschließend tätigen Sie, wie beim Online Banking auch, Ihre Überweisung und bestätigen diese mit einer TAN. Innerhalb eines Zeitraums von drei Tagen akzeptieren wir Sofortüberweisungen bis zu einem Gesamtbetrag von max. € 5.000,- (brutto).

Kauf auf Rechnung
Bezahlung erfolgt nach Erhalt der Ware. In Ausnahmefällen behalten wir uns jedoch das Recht vor, nur gegen Vorauskasse zu liefern.

Vorauskasse
Bei besonders hohen Bestellsummen behält sich druck.at vor eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Durch die Angabe Ihrer UID-Nummer erleichtern Sie uns die Prüfung. In diesem Fall beginnt die Produktion erst nach Zahlungseingang.

Gastbestellungen
Gastbestellungen können nur mit vorheriger Bezahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung getätigt werden. Kauf auf Rechnung steht ausschließlich registrierten Kunden zur Verfügung.

Rechnungen erhalten Sie grundsätzlich per E-Mail als PDF-Dokument. Sollten Sie keinen Zugriff mehr auf die E-Mail mit der angehängten Rechnung haben, so können Sie diese bequem in Ihrem Kundenbereich unter „Rechnungsübersicht“ herunterladen. Pro in den Warenkorb gelegtem Produkt erhalten Sie eine separate Rechnung. Im Warenkorb können bis zu acht Produkte zusammengefasst werden. Rechnungsdatum ist Lieferdatum. Ab Rechnungserhalt gelten 17 Tage Zahlungsziel, 30 Tage bei Partnern. Weitere Details entnehmen Sie bitte unseren AGB.
Wo finde ich Details zu Lieferung und Versand?
Nähere Informationen zu unseren Lieferzeiten und Versandarten können Sie unter "Versand" nachlesen.
Was versteht man unter Überfüller?
Unter Überfüller versteht man die Beschnittzugabe am Rand des Druckproduktes. Das heißt, dass die Grafiken die bis zum Papierrand reichen über die Schnittmarken mindestens 2mm drüberstehen müssen um ein weißes "Blitzen" an den Kanten zu vermeiden. In den meisten Programmen kann man dies aber auch einstellen.

Erklärung anhand eines Beispieles:

Sie bestellen einen Flyer im Format 148x210mm (Endformat). Sie erstellen die Druckdaten im Druckformat 152x214mm (Endformat + 2mm Überfüller an jeder Seite). Ihre Druckvorlage wird inkl. Überfüller von uns auf einem Druckbogen montiert und gedruckt. Nach dem Druck wird der Druckbogen wieder auf das Endformat zugeschnitten, der Überfüller fällt dabei weg. Das Ergebnis sind sauber bedruckte Kanten ohne weißen Blitzer.
Was bedeuten die Kürzel 4c 1c 4c/4c usw.?
Mit dieser Bezeichnung definiert man, in wievielen Farben gedruckt wird.
z.B.: 1c heißt 1-färbig, 4c/4c heißt 4-färbig 2-seitig usw.
Was versteht man unter abfallend drucken?
Abfallend heißt Druck bis zum Papierrand. Siehe auch Überfüller.
Was versteht man unter Seite, Blatt?
1 Blatt hat immer 2 Seiten, z.B. hat ein 300-seitiges Buch 150 doppelseitig bedruckte Blätter. Ausnahme: siehe Broschüre
Wie stelle ich fest, wieviele Blätter meine Broschüre hat?
Eine A4-Broschüre entsteht aus A3-Blättern, die gefaltet und geheftet werden - jedes A3-Blatt beherbergt 4-A4 Seiten.
z.B. hat eine 28-seitige Broschüre 28/4=7 Blätter.
Worauf sollte man bei der PDF Erstellung unbedingt achten?
  • Haarlinien vermeiden, da diese auf Druckern mit verschiedenen Rastern unterschiedlich dick gedruckt werden.
  • Schrifteneinbettung: alle Schriften ins PDF einbetten
  • Indizierte Farben und RGB Bilder unbedingt vermeiden (vorher in CMYK konvertieren)
  • Bei der Übermittlung von Ansichts-PDF bitte die Daten dementsprechend benennen; z.B.: (Flyer_ansichts.pdf / Flyer_druck.pdf)
Was ist der Unterschied zwischen Kopfleimung und Trennleimung?
Unter Kopfleimung versteht man die normale Blockleimung. Im Gegensatz dazu kommt die Trennleimung bei Garnituren zur Verwendung.
Bei der Trennleimung „zerfallen“ Blöcke nach dem Austrocknen zu gebrauchsfertigen Sätzen (z.B.: Vertrag mit 2 Durchschlägen: nur diese 3 Blätter heften aneinander)
Was versteht man unter Ausschuss?
Unter Ausschuss versteht man die folgerichtige Montage von Seiten auf den Druckbogen. Z.B.: 4 A4 Seiten werden auf einen A3-Bogen ausgeschossen (montiert) und zwar in der Reihenfolge [4/1][2/3] – zusammengefaltet ergibt dies eine 4-seitige Broschüre in der richtigen Reihenfolge.
Was heisst auf Nutzen setzen?
Auf Nutzen setzt man, wenn man mehrere gleiche Sujets auf einen größeren Druckbogen setzt. (z.B.: 8 A6-Karten auf einen A3-Überformatbogen)
Welche Programme eignen sich zur Erstellung von druckfertigen Daten und welche weniger?
Programme wie PowerPoint, Publisher, Word, Excel etc. sollten Sie eher meiden wenn es um die Erstellung professioneller Publikationen geht. Diese Programme machen oft Fehler im Farb- und Schrifthandling. Bevorzugen Sie wirkliche Layoutprogramme wie Adobe InDesign, Quark Xpress, Corel Draw, Freehand usw.

Sollten Sie um zuerst genannte Programme nicht herumkommen, generieren Sie mittels Acrobat-Distiller ein druckfertiges PDF – so kann fast nichts mehr schiefgehen.
Was muss ich bei den Farbdefinitionen beachten?
Bildschirmfarben (RGB) entsprechen nicht den Druckfarben. Verwenden Sie bitte immer CMYK (Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz) Vierfarbeinstellung. Bitte beachten Sie, dass wir keine Schmuckfarben (Pantone, HKS, etc.) unterstützen. Druckdaten, die Schmuckfarben enthalten, werden (sofern möglich) automatisch in CMYK umgewandelt, weshalb wir keine Verantwortung für die tatsächlich resultierenden Farben des Drucks übernehmen!
Um ein schönes gleichmäßiges Schwarz zu erhalten, verwenden Sie bitte im Offsetdruck ein 4c Schwarz (C 60%, M 60%, Y 40%, K 100%) und im Digitaldruck ein reines 1c Schwarz (C 0%, M 0%, Y 0%, K 100%).
Welche Bildgrösse und Bildauflösung wähle ich?
Die Bildgröße sollte immer in Originalgröße mit einer Auflösung von mindestens 200dpi bis maximal 360dpi vorliegen.
Welche Dateiformate verwende ich am besten zum speichern von gescannten Bildern?
  • Farbbilder als Photoshop EPS (Encapsulated Post Script)
  • Graustufen Bilder als TIF (Tagged Image Format)
  • Strichzeichnungen als TIF im Bmp Modus (nur schwarz und weiß)
Wie finde ich die richtige Auflösung beim Scannen?
Verwenden Sie bitte folgende Formel:
Gewünschte Größe / Originalgröße x 120 x 2 = Scanauflösung
Beispiel: Ihr Foto im Format 9x13 cm wollen Sie als A1 Poster (841 x 594 mm) drucken lassen. Gewünschte Größe ist gleich 84,1 cm dividiert durch 13 cm = 6,47 x 120 = 776 x 2 = 1550 dpi Scanauflösung. Diese relativ hohe Auflösung ist nötig um alle Bildinformationen auf das digitale Bild zu übertragen. Beachten Sie jedoch, Scanauflösung ist nicht gleich Druckauflösung. Rechnen Sie das eingescannte Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm auf die gewünschte Auflösung herunter. Bei Scannen von Negativen oder Dias sollten Sie den Faktor 2 auf 4 erhöhen.
Wie viele Schriften sollte man verwenden?
Professionelle Grafiker und Layouter verwenden in ihren Präsentationen maximal zwei verschiedene Schriftarten. Das gewährleistet eine übersichtliche und einheitliche Gestaltung.
Als Faustregel gilt: Für Überschriften verwenden Sie eine Schrift nach belieben. Für Fließtext sollte man eine Serifenschrift (z.B. Times) verwenden.
Was muss ich beachten wenn ich kein PDF, somit offene Daten übersende?
Wenn irgendwie möglich wandeln Sie Schriften in Pfade um. In Programmen wie Corel, Illustrator oder Freehand verwenden Sie den Befehl: Text in Pfade konvertieren. Dadurch ist es nicht mehr nötig, Schriften extra abzuspeichern.

Achtung Apple User: Schicken Sie bitte nicht nur den Zeichensatzkoffer, sondern auch alle dazugehörigen Postscript Zeichensätze.

Am besten ist es jedoch ohnehin ein druckfertiges PDF zu schicken: Sie ersparen sich und uns eine Menge Ärger.
Umsatzsteuerrichtlinien
druck.de lässt einzelne Produkte von ausgewählten Herstellern auch außerhalb Österreichs produzieren. Aus diesem Grund gibt es für die Rechnungslegung seit 1. Oktober 2016 folgenden Vorgehensweise:

Die Lieferung erfolgt von Österreich in einen anderen EU-Mitgliedsstaat:
  • Kunden bestellen Waren bei druck.de.
  • Waren werden von Österreich in einen anderen Mitgliedsstaat der EU versendet.
  • druck.de erstellt eine Rechnung mit der geltenden Umsatzsteuer vom jeweiligen EU-Mitgliedsstaat.

  1. Ihre Firma hat eine gültige UID-Nummer im Lieferland:
    • Besitzt Ihre Firma eine gültige UID-Nummer im Lieferland, kann die in Rechnung gestellte Umsatzsteuer als Vorsteuer in der USt-Abrechnung im Lieferland geltend gemacht werden.
  2. Ihre Firma hat keine gültige UID-Nummer im Lieferland:
    • Besitzt Ihre Firma keine gültige UID-Nummer im Lieferland, kann die in Rechnung gestellte Umsatzsteuer in Ihrem zuständigen Finanzamt eingereicht werden.
Impressum-Vorschrift
Das Impressum ist die Offenlegungspflicht der Verantwortlichkeiten nach dem Mediengesetz (MedG). Die Regelungen sind auch für den Print-Bereich relevant. In Druckwerken hat die Offenlegung der genannten Informationen im Impressum jedes einzelnen Druckwerks zu erfolgen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unter folgendem Link der WKO Webseite.
zum Seitenanfang